Zeit um neue Wege zu gehen!

Ökologisch

  • ökologische Bauweise
    und Energieversorung
  • privater Wohnraum
    ca. 30 m² pro Person
  • Carsharing integriert (Privatauto nur als Ausnahme)
  • Gemeinschaftsküchen vegetarisch

Gemeinschafts-orientiert

  • Selbstverwaltung des Projektes durch die Bewohner (=Mieter)
  • Gemeinschaftsräume/-flächen
    (Gemeinschaftsküche, Werk-stätten, Gästezimmer, Garten ...)
  • gemeinsame soziale und kulturelle Aktivitäten
  • auch Wohnen in WGs möglich

Sozial

  • ca. 50 % der Wohnfläche ist einkommensorientiert geförderter Wohnraum (EOF)
  • langfristig günstige Mieten
    durch die Organisationsstruktur des Mietshäuser Syndikats
  • Mehrgenerationenprojekt
    mit Inclusion (teilweise barrierefrei)
  • familienfreundliche Gestaltung

Integration von Gewerbe

soweit möglich sollen kleinere Gewerbeeinheiten in das Projekt integriert werden ...

  • Kunstgewerbe
  • Co-Working Space
  • Praxisräume
  • Café

RAUM FÜR ALLE

Download
Konzeptübersicht
Screenshot (5).png
Portable Network Grafik Format 633.0 KB
Download
Präsentation für das Mentergelände Utting
Praesentation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB