ÖKO-LOGISCH

Bauweise

  • Regionale und ökologische Baumaterialen
  • bevorzugte Zusammenarbeit mit regionalen Handwerkern
  • teilweise begrünte Dächer
  • Energiestandard nach KFW 55
  • heimische Stauden und Gehölze und naturnahe Materialien im Außenbereich
  • Anlage eines Feuchtbiotops

Energie & Ressourcen

  • Energieversorgung durch regenerative Energieträger
  • PV-Anlagen auf den Dächern
  • effiziente Stromerzeugung durch Dezentralisierung und Entlastung öffentlicher Stromnetze
  • günstiger Ökostrom für die Mieter
  • alle Bewohner begrenzen ihren Wohnraum auf maximal 35 m² Wohnfläche

Mobilität

  • Carsharing
  • die Verbindung von Wohnen und Gewerbe ermöglicht für einige Mieter das Arbeiten vor Ort